Die Ausbildung zum Pflegefachmann bei Kursana bietet viele Karrieremöglichkeiten in der Altenpflege.

Pflegefachfrau und Pflegefachmann – ein sicherer Beruf mit Perspektive

Als Eltern und Lehrer spielen Sie bei der Entscheidungsfindung für die Wahl eines Ausbildungsberufs eine große Rolle. Sie können Ihren Kindern und Schülern die Entscheidung über die richtige Ausbildung zwar nicht abnehmen, aber Sie können sie in diesem Prozess unterstützen und so einen entscheidenden Beitrag zu ihrer erfolgreichen beruflichen Zukunft leisten.

Besuchen Sie uns. Erhalten Sie einen Einblick in den Beruf als Pflegefachfrau bzw. Pflegefachmann und ein Gefühl für die Altenpflege! Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, mit Ihren Kindern oder als Lehrkraft im Klassenverband unsere Häuser jederzeit kennen zu lernen. Sprechen Sie uns gerne an! Zudem nimmt Kursana an verschiedenen überregionalen und regionalen Messen teil und veranstaltet Tage der offenen Tür, die vor Ort über das Berufsbild Pflege informieren. Wir setzen auf Kooperationen mit Schulen, in deren Rahmen Praktika angeboten und durchgeführt werden. Ein Schnupperpraktikum ist in allen Standorten jederzeit möglich.

34
Ausbildungs-Angebote

Warum Altenpflege?

Der Job als Pflegefachfrau oder Pflegefachmann in der Altenpflege ist ein anspruchsvoller Beruf. Altenpfleger benötigen ein hohes Maß an sozialer Kompetenz, Verantwortungsbewusstsein und Selbständigkeit voraus. Ältere Menschen pflegen kann nicht jeder. Es erfordert eine solide fachliche Ausbildung, viel Einfühlungsvermögen, eine gute Beobachtungsgabe sowie Interesse an medizinischen Zusammenhängen. Viele dieser Aufgaben werden, ebenso wie organisatorische Pflichten und Verwaltungsaufgaben, eigenverantwortlich als Pflegefachkraft erledigt und bieten viel Raum für Kreativität!

Zu den Vorteilen des Berufs als Altenpfleger/in gehören z. B. vielfältige Aufstiegsmöglichkeiten, wohnortnahe Arbeitsplätze, attraktive Teilzeitangebote - und nicht zuletzt auch Zukunftssicherheit. Die Altenpflege bietet ausgebildeten Fachkräften heute und in Zukunft vielfältige Entwicklungsmöglichkeiten in Altenheimen, aber auch in anderen Unternehmen der Gesundheitswirtschaft. Nach abgeschlossener Ausbildung zur Pflegefachfrau oder zum Pflegefachmann können Pflegefachkräfte zwischen vielen interessanten Arbeitsfeldern wählen, ohne sich dabei für immer festzulegen:

  • Stationäre Pflege (Pflegeheim) und teilstationäre Pflege (Tages- oder Nachtpflege)
  • Ambulante Pflege (Privatunternehmen oder frei-gemeinützige Wohlfahrtsunternehmen)
  • Krankenhaus
  • Reha-Klinik
  • Gerontopsychiatrie (Fachkraftausbildung)
  • Behinderteneinrichtung
  • Pflege und Betreuung in Wohngruppen
  • Arbeit in der Palliativmedizin (ebenfalls stationär oder ambulant)
  • Sanitätshaus u. v. m. 

Ein großes Spektrum bieten nach der Ausbildung zum Altenpfleger auch die vielen Fort- und Weiterbildungsangebote. Sie reichen von der beruflichen Spezialisierung bis hin zur Qualifikation zur Führungskraft und zur Möglichkeit eines Studiums in Pflege und Management.

  • Wohn- und Pflegegruppenleitung in einem Altenheim und Pflegeheim
  • Pflegedienstleitung in einem Altenheim und Pflegeheim
  • Fachkraft in der Gerontopsychiatrie
  • Leitung eines Fachseminars für Altenpflege (nach abgeschlossenen Studium der Pflegepädagogik, siehe unten)
  • Leitung eines ambulanten Dienstes oder einer Sozialstation
  • Studium in den Bereichen Pflegemanagement, Pflegepädagogik i. d. R. (Voraussetzung: allgemeine Hochschul- / Fachhochschulreife)

Praktikum

Praktikanten sind jederzeit willkommen! Kontaktiere dazu gerne den Standort Deiner Wahl. 

Optimale Ausbildung

Übrigens: 90 % unserer Auszubildenden würden Freunden die Ausbildung bei Kursana empfehlen.

Warum Kursana?

Als einer der bundesweit größten privaten Anbieter für Altenpflege und -betreuung von Senioren in Deutschland bietet Kursana beste Rahmenbedingungen. Eine gute Pflege und Spaß an der Arbeit gehören bei uns unbedingt zusammen. Angehenden Pflegefachfrauen und Pflegefachmännern bieten wir:

  • Übernahmegarantie bei guten Leistungen
  • Höhere Vergütung als in anderen Berufen
  • Familiäres Arbeitsklima
  • Gute Aufstiegsmöglichkeiten
  • Intensive Betreuung durch qualifizierte Mentoren
  • Individuelle Förderung der Stärken
  • Moderne Einrichtungen mit sehr guter Ausstattung
  • Azubi-Workshops in Berlin
  • Hohe Qualität während Deiner Ausbildung in der Altenpflege
  • Möglichkeit der Hospitation vor Ausbildungsbeginn

Derzeit beschäftigt Kursana insgesamt über 500 Auszubildende im Bereich Altenpflege. Praxisorientierung wird bei Kursana groß geschrieben. Die hohe Qualität der Ausbildung fußt auf einem einzigartigen Ausbildungskonzept.

Die Vorteile bei Kursana

Kursana unterstützt den Nachwuchs in der Pflege tatkräftig. Stellen Sie die Weichen für eine optimale Berufsausbildung und sichere berufliche Zukunft Ihrer Kinder und Schüler mit einer Ausbildung als Pflegefachmann/-frau.

Als Mentoren für die Auszubildenden übernehmen Praxisanleiter eine wichtige unterstützende Funktion in der Aus- und Weiterbildung zum Altenpfleger. Derzeit sind bei Kursana 200 Mitarbeiter aktiv, die neben ihrer Tätigkeit als Pflegefachkraft auch die Aufgaben eines Praxisanleiters erfüllen. In regelmäßigen Tagungen treffen sich die Praxisanleiter verschiedener Kursana-Häuser zum Austausch von Erfahrungen und berufspädagogischen Impulsen.

Alle Auszubildenden zum Altenpfleger bzw. zur Altenpflegerin werden zu Beginn der Ausbildung zu einer zweitägigen Veranstaltung in Berlin eingeladen. Neben Workshops zu Pflegethemen, Vorträgen (z. B. von der Geschäftsführung) und Erfahrungsberichten langjähriger Kursana Mitarbeiter erlangen die Azubis hier erste Praxiserfahrungen und lernen sich besser kennen. Um sich in die Lage pflegebedürftiger Menschen versetzen zu können, schlüpfen sie in deren Rollen und führen wechselseitig pflegerische Handlungen durch. In Alters-Simulationsanzug und Rollstuhl erleben die Azubis, wie es sich anfühlt, Unterstützung zu erhalten und gepflegt zu werden - ein besonderes Erlebnis.

Unter dem Motto „Auf in den Endspurt“ veranstaltet Kursana einen Workshop für Auszubildende zur Pflegefachkraft, die kurz vor ihrer Abschlussprüfung stehen. Ziel des „Endspurts“ ist es, die Azubis optimal auf die Prüfung vorzubereiten. So sorgen wir für mehr Gelassenheit während der Prüfungsphase. Außerdem zeigt Kursana Perspektiven für eine mögliche Karriere in unserem Unternehmen auf.


Geschlechtsneutrale Ansprache

Für die bessere Lesbarkeit der Texte wird auf die Verwendung geschlechtsspezifischer Sprachformen verzichtet. Sämtliche Personenbezeichnungen gelten für alle Geschlechter (m/w/d).